01_Netzwerk-Smart-Production

 

Das Event für mehr Cybersecurity in der Metropolregion Rhein-Neckar geht in die sechste Runde

Das Forum für Entscheider, IT-Spezialisten und Privatanwender findet wieder am 21. und 22. Oktober 2021 in den Räumlichkeiten des Barockschlosses Mannheim statt. Ab sofort können Sie sich anmelden.

Anmeldung
 

Für ein erstklassiges Programm mit facettenreichen Vorträgen und Experten aus Öffentlichkeit, Wirtschaft und Wissenschaft wird wie immer durch den Veranstalter SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH und seinem Organisationsteam gesorgt. Eine „CAPTURE THE FLAG“ Hacking Challenge für White Hats ist auch dieses Jahr Bestandteil des abwechslungsreichen Programms. Erstmalig werden im Rahmen der Veranstaltung herausragende Master- und Bachelorarbeiten mit Schwerpunkt IT-Security prämiert.

 

Auch im sechsten Jahr wird die CYBERSECRITY CONFERENCE in gewohnter Weise durchgeführt. Besonders vor dem Hintergrund der rasant steigenden Cyberkriminalität als Auswirkungen des Corona-Virus ist es uns ein Anliegen, die kommende Konferenz wieder als Präsenzveranstaltung im Rittersaal und im Gartensaal des Barockschlosses Mannheim durchzuführen. Unabhängig der heutigen technischen Möglichkeiten ist ein Live-Event die beste Wahl. Denn gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, persönlich über die Themen, Fragen und Lösungsansätze zur Cybersicherheit zu referieren und zu diskutieren.

Gartensaal Barockschloß Mannheim Flagge Cybersecurity Conference Rittersaal Barockschloß Mannheim

 
Als Veranstalter nehmen wir die Entwicklungen rund um COVID-19 sehr ernst. Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer, Partner, Kunden und nicht zuletzt unserer Mitarbeiter genießt oberste Priorität. Alle notwendigen und möglichen Vorsichtsmaßnahmen werden für unsere Veranstaltung getroffen.
Unsere Informationen zum Stand COVID-19 können Sie dem folgenden Dokument entnehmen: COVID19 Hygienekonzept

Doch unser Fokus liegt nicht darauf vor den Viren in der realen, analogen Welt zu schützen, sondern mit unserem Programm über Gefahren durch Cyberangriffe in der digitalen Welt zu informieren und zu sensibilisieren.

 


 

Auf die Programm-Highlights dürfen Sie sich jetzt schon freuen:

Programm 21. Oktober 2021 | Tag der Wirtschaft, Industrie und Verwaltung
 
TOPIC 1.1 | AKTUELLER STAND DER BEDROHUNGSLAGE
09:30 Uhr Dr. Ali Mabrouk
Begrüßung

Dr. Ali Mabrouk
Managing Director / CEO, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH
Vorsitzender, ISSA Germany Chapter e.V.

09:45 Uhr Christian Ram
Keynote - Motivation Cybersecurity Conference

Christiane Ram
Referatsleiterin Wirtschafts- und Strukturförderung Stadt Mannheim

10:00 Uhr Frau Marshall
Heimlich, effektiv und ...banal - Wie (einfach) Täter ihre Daten erlangen und verwerten

Frau Marshall
Kriminalhauptkommissarin, Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Kriminaldirektion K 35

10:30 Uhr Dr. Barbara Sommer
Neue Adressaten, neue Pflichten, neue Befugnisse - Was hat sich durch das Sicherheitsgesetz 2.0 verändert?

Dr. Barbara Sommer
Rechtsanwältin und Partnerin Weitnauer Partnerschaft mbH Rechtsanwälte Steuerberater

11:00 Uhr   Kaffeepause
11:30 Uhr Tomasz Lawicki
Die vielen Sichten auf den "Stand der Technik" in der IT-Sicherheit

Tomasz Lawicki
Senior Manager, m3 management consulting GmbH - part of msg advisors

12:00 Uhr Jürgen Beyer
Praxisvortrag "Stand der Technik" am Beispiel eines hochverfügbaren Rechenzentrums

Jürgen Beyer
Geschäftsführung PFALZKOM GmbH

 
TOPIC 1.2 | STRATEGIEN UND INSTRUMENTE DER CYBER-VERTEIDIGUNG
13:30 Uhr Mathias Bölle
Prävention, Detektion und Reaktion. Maßnahmen der Polizei zur Bekämpfung der Cyberkriminalität

Mathias Bölle
Leitender Kriminaldirektor, Leiter der Abteilung Cybercrime / Digitale Spuren des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg

14:00 Uhr Dr. Michael Ebner
Aufbau einer Cyber-Abwehr in einem KRITIS Unternehmen

Dr. Michael Ebner
Chief Information Security Officer, EnBW Engergie Baden-Württemberg AG

14:30 Uhr Dr. Holger Pontow
Threat Informed Defense

Dr. Holger Pontow
Managing Consultant, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH

15:00 Uhr   Kaffeepause
15:30 Uhr David Fuchs Haithem Derouiche
Cybersicherheit ist Teamarbeit - Ein Erfahrungsbericht zum Aufbau eines Security Operation Centers

David Fuchs
Security Software Channel, IBM Deutschland GmbH

Haithem Derouiche
Managing Director / CIO, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH

16:00 Uhr PD Dr. Ingmar Baumgart
Sicherheit von IoT-Produkten am Beispiel von Energiespeichern

PD Dr. Ingmar Baumgart
Leiter Kompetenzzentrum IT-Sicherheit am Forschungszentrum Informationssicherheit

16:30 Uhr Haithem Derouiche
Eröffnung "CAPTURE THE FLAG" Hacking Challenge

Haithem Derouiche
Managing Director / CIO, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH

 

Programm 22. Oktober 2021 | Tag der Wissenschaft und Öffentlichkeit
 
TOPIC 2.1 | NEUE SECURITY TRENDS
09:30 Uhr Georg Pins
Begrüßung

Georg Pins
Clustermanager Energie, Mobilität und Produktion, Wirtschaftsförderung Stadt Mannheim
Geschäftsführer, Netzwerk Smart Produktion e.V.

09:45 Uhr Gernot Zimmerscheid Norbert Jäger
Keynote - Von der IT-Sicherheit zur Informationssicherheit

Gernot Zimmerscheid
Wissenschaftlicher Direktor, Bildungszenrum der Bundeswehr

Norbert Jäger
Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr

10:15 Uhr Michael Brand
Cybercrime Trends 2021 - Entwicklung, Analyse, Vorbereitung

Michael Brand
Kriminalhauptkommissar, Dezernat Cybercrime, Polizeipräsidium Mannheim

10:45 Uhr Stephanie Ziegler
Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM) - Einfach. Sicher. Machen.

Stephanie Ziegler
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Teilprojektleitung TISiM, Hochschule Mannheim

11:15 Uhr   Kaffeepause
11:45 Uhr Prof. Dr. Frederik Armknecht Jochen Schäfer
If you like me, please don't "like" me: Wie positive Händlerbewertungen illegale Bitcoin-Zahlungen enttarnen

Prof. Dr. Frederik Armknecht
Lehrstuhl Praktische Informatik IV, Dependable Systems Engineering, Universität Mannheim

Jochen Schäfer
Lehrstuhl Praktische Informatik IV, Dependable Systems Engineering, Universität Mannheim

12:15 Uhr Christian Boll
Malwareerkennung via Computer Vision

Christian Boll
Geschäftsführer, inlyse GmbH

 
TOPIC 2.2 | SECURITY UND ZUKÜNFTIGE ARBEITSFORMEN
13:45 Uhr Dr. Julian Reichwald
Non-Fungible Tokens (NTFs) und deren Einflüsse auf Wirtschaft und Gesellschaft

Prof. Dr. Julian Reichwald
Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Mannheim

14:15 Uhr Dr. Robert Gottstein Ronny Kaminski
Cyber-Risk Homeoffice, Telearbeit und Mobiles Arbeiten

Dr. Robert Gottstein
Senior Consultant, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH

Ronny Kaminski
Senior Consultant, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH

14:45 Uhr   Kaffeepause
15:15 Uhr Gerd Armbruster Konstantin Rogalas
Digitalisierung im Schulbereich und die damit einhergehenden Gefahren - Dialog

Gerd Armbruster
Abteilungsleiter Schulische IT, Fachbereich Bildung, Stadt Mannheim

Konstantin Rogalas
Cybersecurity Business Development Europe, Honeywell GmbH

15:45 Uhr Prof. Dr. Margit Scholl Regina Schuktomow
Erhöhung der Informationssicherheit an Schulen - Mit Lernszenarien greifbar und erlebnisorientiert sensibilisieren

Prof. Dr. Margit Scholl
Verwaltungsinformatik und eGovernment, Technische Hochschule Wildau 
Regina Schuktomow
Op. Projektleiterin Awareness Labor KMU (ALARM), Informationssicherheit TH Wildau

16:30 Uhr  
Prämierung Akademischer Förderpreis 2021

Jury
Professoren der Hochschule und Universität Mannheim sowie Vertreter der Geschäftsführung der SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH 

16:45 Uhr Haithem Derouiche
Prämierung "CAPTURE THE FLAG" Hacking Challenge

Haithem Derouiche
Managing Director / CIO, SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH

 

Freuen Sie sich mit uns auf zwei interessante und informative Veranstaltungstage und melden Sie sich an!
Anmelden

 


 

"CAPTURE THE FLAG" Hacking Challenge

Neben vielen interessanten Vorträgen steht auch in diesem Jahr wieder eine „CAPTURE THE FLAG“ Hacking Challenge im Mittelpunkt der Veranstaltung. Um 16.30 Uhr des ersten Konferenztages erfolgt der Startschuss, bis zum Abpfiff um 15.30 Uhr des folgenden Tages haben White Hats wieder ausreichend Gelegenheit knifflige Problemstellungen zu lösen und sich die Flagge zu sichern.

Attraktive Preisgelder für die Erstplatzierten sollten ein kreatives und hochwertiges Teilnehmerfeld garantieren. Die Bekanntgabe der Gewinner und die Prämierung erfolgt am Ende der CSC 2021 durch den Geschäftsführer von SAMA PARTNERS, Haithem Derouiche.

Wir fordern dich heraus! | Beweise Deine Skills!
Bist Du bereit für "CAPTURE THE FLAG"?

 
Das erwartet Dich:

  • 22 Stunden jeder gegen jeden | #zeige Durchhaltevermögen
  • Security Challenges | #finde Fehler im System
  • Rätsel und Probleme lösen | #smart und schnell
  • Prämierung beim Eventfinale | #Preise für die Besten!
Capture The Flag

 
Jetzt anmelden!

Anmeldung


 

Akademischer Förderpreis der Cybersecurity Conference 2021

Im Rahmen der CYBERSECURITY CONFERENCE 2021 werden in diesem Jahr erstmalig besonders herausragende Master- und Bachelorarbeiten auf dem Gebiet der IT-Sicherheit prämiert. Gefragt sind innovative Ideen, interessante Ergebnisse, neue Sichtweisen und Wege, die aktuelle und relevante Themen der IT-Sicherheit adressieren.

Der Initiator der Konferenz, die SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH, möchte zusammen mit seinen Partnern, insbesondere den Hochschulen Mannheims sowie dem ISSA Germany Chapter e.V., junge Menschen anspornen, sich in ihrem Studium und der Abschlussarbeit besonders mit dem Bereich IT-Sicherheit zu befassen und sich dahingehend auch zu engagieren. Gleichzeitig sollen sie ermutigt werden, zum Vorreiter im Bereich Cybersecurity zu werden, um ein für uns alle immer wichtiger werdendes Thema voranzutreiben.

Der Förderpreis wird in den folgenden Kategorien vergeben
  • Kategorie 1: Masterarbeiten
  • Kategorie 2: Bachelorarbeiten
Die Erstplatzierten einer Kategorie gewinnen folgende Preisgelder
  • Kategorie 1: 500,- EUR
  • Kategorie 2: 300,- EUR
Jury

Die Jury des Förderpreises setzt sich aus Professoren der Hochschule, der Universität Mannheim und einem Geschäftsführer der SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH zusammen.

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Akademischen Förderpreis CYBERSECURITY CONFERENCE 2021 erteilen die Autoren (w / m / d) ihre Zustimmung zur Begutachtung der Arbeit durch den Veranstalter der Konferenz, der SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH sowie durch die in der Jury sitzenden Professoren der Universität und der Hochschulen Mannheims. 

Die Nominierten (w/m/d) verpflichten sich, Ihre Arbeit am 22. Oktober 2021 auf der CYBERSECURITY CONFERENCE 2021 im Barockschloss Mannheim persönlich vorzustellen.

Teilnahmeberechtigung
  • Teilnahmeberechtigt sind Autoren (w/m/d), die ihre Arbeit für eine Universität oder Hochschule sowie für eine Institution oder ein Unternehmen in Deutschland angefertigt haben.
  • Die Arbeit muss im Zeitraum Januar 2020 bis Juli 2021 abgegeben worden sein. 
  • Die Arbeit kann wahlweise in deutscher Sprache oder in englischer Sprache abgefasst sein. 
  • Für alle Kategorien gilt, dass die eingereichte Arbeit innovative Ideen, Konzepte oder Implementierungen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit vorstellt. 
  • Die geforderte Mindestnote der Abschlussarbeit von 2,0 ist durch eine Kopie des Zeugnisses oder durch das Gutachten der betreuenden Professoren zu belegen.

Einsendeschluss ist der 24. September 2021, 23:59 Uhr MESZ.

Alle weiteren Informationen zur Teilnahme sind auf der folgenden Seite zu finden:

Anmeldung