Auch in diesem Jahr findet im Rahmen der Cybersecurity Conference wieder eine „Capture the Flag“ (kurz: CTF) Hacking Challenge für Mannheimer Studierende statt. Für angehende White Hats sind CTF-Herausforderungen eine gute Gelegenheit, Hackingtechniken zu erlernen und Problemlösungsfähigkeiten zu stärken. Darüber hinaus bietet eine solche Challenge im Rahmen der Konferenz die Möglichkeit das eigene Können vor potentiellen künftigen Arbeitgebern unter Beweis zu stellen.

Grundsätzlich gibt es verschiedene CTF-Formate. Der im Rahmen der Cybersecurity Conference stattfindende Wettbewerb, wird im Jeopardy-Stil ausgerichtet. Dies bedeutet, dass keine Teams gebildet werden, sondern jeder Teilnehmer für sich selbst kämpft. Es gilt unterschiedliche Aufgaben aus verschiedenen Bereichen schnellstmöglich zu lösen. Die Aufgaben haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und bauen nicht aufeinander auf, sodass jeder Wettbewerber vollkommen frei in der Reihenfolge der Problemlösung ist. Für jede richtig gelöste Challenge erhält der White Hat eine „Flagge“.

Der Startschuss zur Challenge fällt am ersten Veranstaltungstag der Cybersecurity Conference, dem 22. Oktober gegen 17.15 Uhr. Alle Teilnehmer haben etwa 22 Stunden Zeit sich durch die verschiedenen Aufgabenbereiche zu kämpfen, bevor am Nachmittag des zweiten Veranstaltungstages, am Freitag, den 23. Oktober gegen 15.30 Uhr, die Server abgeschaltet werden. Die Prämierung der Sieger sowie eine kurze Vorstellung der Lösungsansätze vor dem gesamten Auditorium der Cybersecurity Conference erfolgt gegen 15:45 Uhr im Rittersaal.

Hier anmelden
 
 
Weitere Infos für teilnehmende White Hats folgen in den nächsten Tagen auf der Website sowie zum Start des Capture The Flag Events.
 
 

Welche Teilnahmevoraussetzungen müssen erfüllt werden?

Euren eigenen Laptop, ein gesundes Interesse an den oben genannten Themen und eine ordentliche Portion Durchhaltevermögen.

 

Was ist vorab zu tun?

Nur eine einzige Kleinigkeit: Die Anmeldung ausfüllen! Das Anmeldeformular findet ihr HIER.

 

Sollten sich organisatorische Fragen ergeben, hier unser Kontakt:

Telefon: (+49 (621) 10 75 99 77), Mail: info(at)cybersecurityconference.de.

 

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch bereits an dieser Stelle gutes Gelingen!

 
 
Teilen Sie unsere Veranstaltung doch in Ihren Sozialen Netzwerken